Terminkalender

iRest® Yoga Nidra Als iCal-Datei herunterladen
Vom Freitag, 25. Oktober 2019
Bis Sonntag, 27. Oktober 2019
NoleG 03
Titel: iRest® Yoga Nidra
Leitung: Nöle Giulini
Ort: Hotel Gutshaus Parin
Gebühren: siehe Seminarbeschreibung

The Practice of Welcoming:
--------------------------------
iRest® Yoga Nidra
mit Nöle Giulini

25.10 -27.10. 2019, Gutshaus Parin

In diesem Einführungswochenende üben wir gemeinsam, uns von den alltäglichen Identifikationen mit unseren Wahrnehmungen zu lösen. Wir lassen los von Interpretationen und Wertungen und lassen Inhalte
s e i n.

Aufmerksamkeit - gebundene Energie - die wir darauf gerichtet hatten, etwas zu lösen, zu verändern, zu verbessern oder sogar zu verstehen, wird frei.

Der bewusste Perspektivenwechsel bewirkt eine körperlich spürbare strahlende Klarheit, eine Transparenz, die uns spontane Einsichten und tiefgreifende Freiheit schenkt.

Unsere Beziehungsfähigkeit zu uns selbst, zu anderen und zu der Welt offenbart sich als ein unmittelbares Erfahren von Geborgenheit und Ungetrennt-Sein.

iRest® Yoga Nidra ist eine fundierte, auf weitreichenden Forschungsergebnissen beruhende Meditationspraxis, die von Richard Miller, PhD.,USA, entwickelt wurde.

Diese Übungspraxis verbindet die Lehren der Nicht-Dualität mit Methoden der Achtsamkeitspraxis und aktuellen Erkenntnissen der Neurowissenschaft.

Das Protokol beinhaltet 10 Schritte, die einzeln oder zusammen angewendet uns dabei helfen, die Herausforderungen des täglichen Lebens mit Gelassenheit und innerem Frieden zu meistern.

iRest®Yoga Nidra unterstützt uns dabei, das Nervensystem zu beruhigen, unsere Resilienz zu stärken, schwierige Emotionen und Gedanken zu integrieren, und in Krisen und Konflikten authentisch zu bleiben.

In diesem Vertiefungsseminar widmen wir uns besonders Aufmerksamkeit der praktischen Anwendung von iRest®Yoga Nidra im Alltag.

iRest® Yoga Nidra hat sich unter anderem erfolgreich bewährt in der Behandlung von
Stress, Burn-Out, chronischen Schmerzen, Angstzuständen, Schlaflosigkeit, Depression, PTSD und Suchtverhalten.

Diese Methode kann hervorrangend als persönliche Praxis angewendet werden und therapiebegleitend im Gesundheitswesen eingesetzt werden.

Weiter Informationen: https://www.thepracticeofwelcoming.de

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen